Historie

Frank Goosen – „Kein Wunder“

Frank Goosen, 1966 in Bochum geboren, ist Kabarettist und Romanautor. Nach dem Abitur im Jahre 1986 studierte er Geschichte, Germanistik und Politik an der Ruhruniversität Bochum. Von 1992 – 2000 trat er zusammen mit Jochen Malmsheimer als Duo ,,Tresenlesen“ mit

Nora Bossong Lesung im „Habbels“

Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, schreibt Lyrik, Romane und Essays. 2001 war sie Stipendiatin des 1. Literaturlabors Wolfenbüttel. Sie studierte Literatur am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig sowie Kulturwissenschaft, Philosophie und Komparatistik an der Humboldt Universität zu Berlin, der Universität

Stephan Thome „Der Gott der Barbaren“.

„Der Gott der Barbaren“ in Schmallenberg China, Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine christliche Aufstandsbewegung, angeführt von einem Konvertiten, der sich für Gottes zweiten Sohn hält, überzieht das Kaiserreich mit Terror und Zerstörung und errichtet einen Gottesstaat. Ein junger deutscher Missionar

„Beste Aussichten“ – Lesung mit Thomas Brussig

Am Donnerstag, dem 17.05.2018, liest der Berliner Autor Thomas Brussig auf Einladung des Kunstvereins Schmallenberg um 20.00 Uhr im Hotel Störmann aus seinem 2017 erschienenen Roman „Beste Aussichten“. Thomas Brussig, 1964 in Ostberlin geboren, dessen Werke in über 30 Sprachen